Einladung zum Symposium

DECUS ist im Aufbruch zu neuen Ufern! Nachdem der Merger mit HP Anfang November abschließend vollzogen wurde und nun nur noch die Firma HP weiterexistiert, möchte ich Sie, liebe DECUS Mitglieder, im Namen des Vorstandes ganz herzlich zu unserem ersten DECUS Symposium als „HP User Society“ einladen!

Die letzten Monate waren sehr ereignisreich für DECUS München. Nachdem wir während unseres letz ten Symposiums noch nicht wussten, was aus Compaq, HP und somit auch DECUS wird, ist inzwischen alles „in trockenen Tüchern“. Der Merger hat mit all seinen Konsequenzen stattgefunden, DECUS München existiert als „HP User Society“ weiter und wird mit HP zusammenarbeiten wie zuvor mit Compaq – unser Programm wird nun um die HP Palette erweitert.

Damit Sie, unsere Mitglieder, hinsichtlich der neuen Vielfalt an Produkten und den damit verbundenen Errungenschaften sowie hinsichtlich der schnellen Innovationszyklen in mobiler Kommunikation und anderen Informations- und Kommunikationstechniken, innovativer Techniken und Anwendungen ständig am Ball bleiben, haben wir für Sie ein großes und umfassendes Symposiumsprogramm zusammengestellt. Es liegt im Bulletin Nr. 90 vor und, wie Sie sehen werden, spiegelt es die erweiterte Komplexität und Dynamik des Marktes wider, mit der Sie als Anwender leben müssen. Wir hoffen, mit diesem Programm mö glichst viele Ihrer Fragen und Probleme auf dem 26. DECUS München Symposium, das vom 8. bis zum 10. April 2003 in Bonn stattfindet, beantworten und beheben zu können.

Auf dem Symposium haben Sie die Möglichkeit, sich über neueste Entwicklungen und Trends der Informationstechnologie und Kommunikation zu informieren wie zum Beispiel: Migrationen auf neue HP-Produkte, SAN (Storage Area Networks), Datenbanktechnologien, WLAN (WirelessLAN), I tanium 3, Security, Mail and Messaging usw. Außerdem enthält das Vortrags- und Informationsangebot des Symposiums Vorträge und Berichte zu TCP/IP, SAP R/3, Multimedia, Internet, Security und den Betriebssystemen Tru64 Unix, HP-UX, Linux, Windows und OpenVMS. In diesem Zusammenhang sei erwähnt, dass es der VMS-SIG wiederum gelungen ist, Mark Gorham als Referent zu gewinnen! Durch den Erfahrungsaustausch mit Vortragenden und Anwendern neuer Technologien haben Sie die Möglichkeit, praxisrelevante Lösungen aus den verschiedensten ITKBere ichen kennen zu lernen.

Wie in den letzten Jahren werden wir auch 2003 in Bonn wieder halbstündige, kostenfreie Consulting-Gespräche mit erfahrenen Spezialisten anbieten. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass in diesen Gesprächen viele Probleme unserer Mitglieder gelöst werden konnten und Ansätze zu weiterem Vorgehen gefunden wurden. Ein weiterer Benefit für unsere Mitglieder ist dabei oft auch das Knüpfen des Kontaktes zum richtigen Spezialisten, auf den dann ggf. auch später zurückgegriffen werden kann. Zu diesen Gesprächen melden Sie sich bitte schon im Vorhinein mit dem vorgesehenen Formular an. Ihren genauen Gesprächstermin erhalten Sie dann in Bonn.

Nach dem Merger können Sie nun am Dienstag Nachmittag erstmalig mit den „HP Services“ über deren Serviceangebot diskutieren, das Sie vielleicht schon getestet haben und Ihre Probleme und Anregungen mit dem Hard- und/oder Software Service darlegen.

Am Mittwoch Nachmittag wird dann ebenfalls erstmalig mit der HPGeschäftsführung diskutiert. Hat letztes Jahr Heribert Schmitz HP durch einen Vortrag auf dem Symposium vertreten und uns interessante Einblicke in die Firma gewährt, so hält der neue Vorsitzende der Geschäftsführung von HP Deutschland, Jörg Menno Harms, diesmal einen Gastvortrag am Mittwoch und nimmt anschließend an der „Diskussion mit der HP-Geschäftsführung“ teil.

Nach der „Diskussion mit der HPGeschäftsführung“ findet in alter Tradition die Mitgliederversammlung statt. Der Vorstand von DECUS München e.V. wird hier seinen Rechenschaftsbericht, der im nächsten Bulletin veröffentlicht wird, erläutern und den Kassenbericht vorlegen. Sie haben anschlie ßend die Möglichkeit, den Rechenschafts- und Kassenbericht kritisch zu hinterfragen und können, als Mitglieder von DECUS München, Ihre Vorstellungen, Meinungen und natürlich auch Ihre Kritik äuße rn. Kommen Sie also zur Mitgliederversammlung!

Das Symposium wird am Montag, den 7. April, und am Freitag, den 11. April 2003, ebenso wie in den vergangenen Jahren, durch ein breit gefächertes Weiterbildungs- und Trainingsangebot begleitet. Vieles, was für Ihr „ITWissens- Wachstum“ wichtig ist, erfahren Sie in den kompakten, von Fachleuten gehaltenen Kursen, die Ihnen praxisnahe Anregungen für Ihre tägliche Arbeit vermitteln. Wählen Sie aus über 40 Kursen die Themen aus, die Sie bei Ihrer täglichen Arbeit weiterbringen. Melden Sie sich rechtzeitig für Ihr Training an und sichern Sie sich einen Platz, denn bei einigen Kursen steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung.

Abwechslung zu dem informationsreichen Programm bieten am Dienstag und Mittwoch wieder unsere beiden Abendveranstaltungen. Am Dienstag ist ein fröhliches Beisammensein am SIG-Abend angesagt, bei dem man sich bei einem leckeren Buffet zwanglos unterhalten kann. Hier werden auch die Jubiläen von der 10 Jahre alten DBI-SIG und das der 25-jährigen Hardware-SIG gefeiert. Am Mittwoch findet unsere beliebte und festliche Abendveranstaltung statt. Wir werden wieder versuchen, unser Programm vom letzten Jahr zu toppen – sagen Sie uns hinterher, ob wir das geschafft haben!

Was wäre ein DECUS-Symposium ohne das „DECUSnet“? Das „DECUSnet” wird – wie während der vergangenen Symposien – auch dieses Mal von einer großen Anzahl PC’s via Internetanschluss für alle Teilnehmer kostenfrei zur Verfügung stehen. Testen Sie das „DECUSnet” und seine Angebote, halten Sie via Internet Kontakt mit der Außenwelt.

Nachdem wir im letzten Jahr eine reine Partner-Ausstellung angeboten haben und dafür von einigen Seiten kritisiert wurden, bemühen wir uns diesmal um eine hoch aktuelle und große Ausstellung mit HP-Produkten und Partnern. Sie haben hier die Möglichkeit, sich mit innovativen Technologien und deren Einsatz vertraut zu machen und sich mit spezie llen Applikationen und Produkten zu beschäftigen, um z. B. Investitionsentscheidungen fundiert vorbereiten zu können. Nutzen sie das Know-how des Ausstellungspersonals oder die Anwesenheit der VMS/Windows NT Experten im Raum Lenné zur Erörterung oder zur gezielten Lösung Ihrer Probleme.

Das DECUS-Symposium bietet Ihnen umfangreiche Möglichkeiten, mit den immer größer werdenden Herausforderungen durch Veränderungen der Informationstechnologie Schritt halten zu können! Neben Fach- und Praxisvorträgen und dem Trainingsangebot eröffnen sich Ihnen auch ausgezeichnete Kommunikationschancen, um mit Kollegen, Vortragenden, Referenten und Consultants einen intensiven Erfahrungsaustausch zu anstehenden Fragen der ITK-Branche zu führen. Das Symposium wird wieder Innovationsforum und Kommunikationsplattform für alle Bereiche der Kommunikations und Informationstechnologie sein. Profitieren Sie von diesem Angebot!

In dieser Ausgabe des DECUS München Bulletins finden Sie das vorläufige Symposiumsprogramm, das Trainingsangebot mit den Kursbeschreibungen, Angaben über die angebotenen Consulting-Gespräch e, die Anmeldungsformulare, die Hotelreservierung sowie alle weiteren wichtigen Informationen. Melden Sie sich schon jetzt für das Symposium, Ihr Training und die Consulting-Gespräche an! Sie können dafür entweder die Faxvordrucke in diesem Bulletin nutzen oder gleich online unter www.decus.de buchen.

Sollten Sie weitere Informationen wünschen, besuchen Sie uns doch im Internet oder rufen Sie an: Telefon +49 (0)89 9591-1082. Unser Sekretariat steht für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.

Wir würden uns freuen, Sie zu unserem Symposium in Bonn begrüßen zu dürfen.


See you,
Jürgen Beumelburg

Contact us Legal
© 2008 DECUS München e.V.